Mestre „Rosalvo“ Fereira dos Santos 

 

 

Geboren in Salvador/Bahia, beginnt Rosalvo dos Santos im Alter von acht Jahren auf den Straßen und Hinterhöfen Salvadors Capoeira zu spielen. Als Jugendlicher wird er Schüler von Mestre Cobra Mansa (Cobrinha). Gründet mit Freunden seine erste eigene Capoeiragruppe namens Filhos de Angola.

 

Mit 19 unterrichtet er Capoeira in der Theaterschule in Salvador.

1989 kommt Rosalvo als erster Angolero nach Europa und beginnt Capoeira Angola zu unterrichten.

 

Am 1.Nov 1993 gründet er gemeinsam mit Susanne Oesterreicher den Capoeira Angola e.V. und organisiert das Erste Internationale Capoeira Angola Treffen in Europa.

1996 wird ihm von seinem Meister Mestre Cobra Mansa das Diplom des Contramestres für seine Arbeit in der Capoeira Angola überreicht. Am 19. Juli 1997 eröffnet Rosalvo und Susanne die erste europäische Akademie für Capoeira Angola und afrobrasilianische Tanzkultur, die Academia Jangada.

 

2002 wurde Rosalvo von den Großmeistern Joao Pequeno und Joao Grande zum Meister der Capoeira Angola ernannt.

Mestre „Rosalvo“ Fereira dos Santos